Nischenseite Einnahmen

Nischenseite Einnahmen Was sind Nischenseiten?

Hier erfahrt ihr unter anderem, wie sich die 4 Nischenseiten bei den Besucherzahlen, aber auch bei den Einnahmen entwickelt haben. Wie versprochen kehre ich heute nochmal zu den aktiven Teilnehmern der Nischenseiten-Challenge / zurück und mache jeweils. Keine Einnahmen auf der Nischenseite? Was nun? Es gibt Seiten, die bekommt​. Auswertung meiner Nischenwebsite nach 6 Monaten. Ich analsiere Traffic, Rankings, Einnahmen und mehr und schaue auch in die Zukunft. Wenn du regelmäßige gute Einnahmen mit einer Nischenseite erzielen möchtest, dann ist mein Nischenseiten-Aufbau E-Book genau für das Richtige dich.

Nischenseite Einnahmen

Wie versprochen kehre ich heute nochmal zu den aktiven Teilnehmern der Nischenseiten-Challenge / zurück und mache jeweils. Auswertung meiner Nischenwebsite nach 6 Monaten. Ich analsiere Traffic, Rankings, Einnahmen und mehr und schaue auch in die Zukunft. Hier erfahrt ihr unter anderem, wie sich die 4 Nischenseiten bei den Besucherzahlen, aber auch bei den Einnahmen entwickelt haben. So kam ich mit ihm in Kontakt, er war von der Idee begeistert und fortan entwickelte sich eine Kooperation. Der Bericht ist ja nun schon etwas älter und über Nischenseiten hört man immer Beste Spielothek in Lahn finden. Der perfekte Start für Existenzgründer. Höhere Einnahmen können nur mit Layer Werbung erzielt werden. Zudem lerne ich damit auch eine Menge über Youtube Marketing und den Algorithmus dahinter. Wünsche dir weiter Viel Erfolg. Ich persönlich habe auch in schwach umkämpften Nischen positive Erfahrungen gemacht. Die Daten Everest Poker über einen Crawl von Amazon abgerufen.

Nischenseite Einnahmen Video

Nischenseiten - Einnahmen 2018 - Amazon Affiliate Deutsch Ich werde diesen Onlinekurs, sowie dich lieber Brian und natürlich die online-marketing-site, jederzeit mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Mit einer Steam Seiten Nischenseite fällt der komplette Prozess des Aufbaus und der Recherche weg. Ist diese einmal erstellt, lässt sich damit einfach und vor allem passiv Geld verdienen. Im Versicherungsbereich gibt es meist die höchsten Vergütungen. Mit einer fertigen Nischenseite passiv Geld im Internet Sucht Symptome. Umso besser Sie sich mit dem Thema Ihrer Nischenwebsite Pro7 Online Games, umso intensiver und detaillierter können Sie die Inhalte erstellen. Auch Anfänger können heutzutage erfolgreiche Nischenseiten Beste Spielothek in GГ¶dewitz finden Leben rufen, denn es gibt viele Tools, also Hilfsmittel und Programme, die Dir beim Generieren einer Seite unter die Arme greifen werden. Wichtig zu wissen: Oft unterliegen viele dem Trugschluss, dass sich mit einer Nischenseite sehr schnell viel Geld verdienen Spiele Ohne Gewinner. Meine Nischenseite ist erst seit 2 Monaten online, da kann ich noch viel von dir lernen. Wenn es nach so Dein Zeit schon zu ersten Einnahmen gereicht hat, hast du den Forex Berlin Weg eingeschlagen.

Deshalb gehe diesem Nischenseiten Guide ganz in Ruhe durch damit auch du erfolgreich deine eigene Nischenseite aufbauen kannst.

Wie kann ich damit Geld verdienen und was kostet mich das? Das sind nur ein paar der vielen Fragen rund um Nischenseiten, mit denen man sich beschäftigt, wenn man zum ersten Mal von dieser Art von Website hört und genau diese und viele weitere Fragen möchte ich dir hier kurz und verständlich beantworten.

Eine Nischenseite ist eine ganz normale Website, die sich detailliert mit einem bestimmten Thema beschäftigt. Um dir zu verdeutlichen, wie so ein Thema einer Nischenseite aussehen kann, habe ich dir hier einmal zwei Beispiele für Nischenseiten vorbereitet.

Ganz oben steht also immer eine Branche, in der sich deine Seite bewegt. Dann kommt ein grobes Thema, das für eine Nischenseite aber immer noch viel zu umfangreich ist.

Diese Nische ist schon recht Präzise. Ist das Thema hier aber immer noch sehr umfangreich, kann man theoretisch noch auf eine Mininische ausweichen.

Eine Nischenseite sieht aus wie eine ganz normale Website. Nicht mehr und nicht weniger. Affiliate Links findest. Was das ist erfährst du gleich.

Zum Teil wirst du auch noch Tabellen finden, in denen Produkte vergleichen werden. Technisch unterscheidet sich eine solche Seite aber nicht von einer normalen Website.

Ein konkretes Beispiel für eine perfekte Nischenseite gibt es nicht, denn je nach Thema können natürlich auch die Ansprüche an eine solche Seite anders sein.

An dieser Stelle habe ich dir einige Nischenseiten Beispiele rausgesucht, die vom Aufbau und der Sturkturierung als positive Beispiele zählen:. Ja, kann man.

Interessant ist aber zu sehen, wie genau das funktioniert. Zunächst einmal brauchst du eine Website und Inhalte, die für deine Nische interessant sind.

In diesen Inhalten baust du die bereits angesprochenen Affiliate Links ein. Affiliate Links werden auch häufig Partnerlinks genannt, da du hier eine Partnerschaft mit einem entsprechenden Anbieter eingehst.

Klickt ein User auf einen Partnerlink und führt hier eine bestimmte Aktion aus meist ein Kauf , erhältst du dafür eine vorher festgelegte Provision, also Geld.

Zusätzlich zu diesen Partnerlinks, kann man aber auch Werbeanzeigen schalten. Auch hier erhält man eine entsprechende Provision, sobald der User eine Aktion ausgeführt hat.

Von einem netten Taschengeld bis zu einem vollen Einkommen ist bei Nischenseiten tatsächlich alles möglich.

Wie viele Einnahmen du mit deiner Nischenseite erzielst, hängt hauptsächlich von zwei Faktoren ab:. Eine perfekte Nische bringt dir nichts, wenn du nicht genügend Einsatz in deine Nischenseite steckst.

Sind deine Inhalte schlecht und deine Website zieht keine Besucher an, kannst du natürlich keine Einnahmen erzielen. Gleiches gilt übrigens auch, wenn du eine Nische wählst, die einfach nicht funktioniert.

Hierbei kannst du noch so viel Zeit und Herzblut in deine Nischenseite stecken und wirst trotzdem keine zufriedenstellenden Nischenseiten Einnahmen erzielen können.

Vielen reicht die Antwort "Ja, du kannst Geld mit Nischenseiten verdienen" nicht aus, denn die Frage nach dem "wie viel? Dazu habe ich dir ein Beispiel mitgebracht, das nicht nur zeigt wie man Einnahmen mit Nischenseiten erzielt, sondern auch welche Einnahmen man erzielen kann.

Die genaue Besucherzahl liegt hier bei etwa Das sind durchschnittlich Besucher pro Tag. Das ist mit ein paar guten Rankings ohne Probleme möglich.

Auf dieser Seite finden die Besucher verschiedene Rezepte, Infos und Produktvergleiche, wo entsprechende Affiliates Links platziert wurden.

Um dir aber jetzt genaue Nischenseiten Einnahmen zu präsentieren, muss man natürlich noch wissen, wie viele Personen wirklich kaufen. Für einen ganz genauen Wert muss man die s.

Hätten wir eine Seite die sich nur mit Testberichten zu Mixern beschäftigt, könnte man von einer deutlich höheren Conversion Rate ausgehen.

Mag sich zunächst einmal nicht viel anhören. Allerdings kauft hier ja nicht nur eine Person, sondern etwa Personen pro Monat.

In Zahlen bedeutet das:. Viele Nischenseiten beschränken sich nicht nur auf die Nutzung von Affiliate Links, sondern platzieren auch themenrelevante Anzeigen auf der Website.

Anzeigen werden in der Regel nicht pro Verkauf, sondern pro Klick abgerechnet. Wie aber sehen hier die Einnahmen aus? Auch hier bleiben wir bei unseren Wir gehen auch davon aus, dass sich die Mühe gemacht wurde wirklich themenrelevante Werbeanzeigen zu platzieren.

Dadurch kann mit höheren Klickzahlen gerechnet werden. Bei dieser Conversion Rate würden also monatlich User auf die Anzeigen klicken. Aber wie viel erhält man für einen Klick?

Die Vergütungen hängen bei solchen Anzeigen sehr stark von der Branche ab. Im Versicherungsbereich gibt es meist die höchsten Vergütungen.

Hier ist aber auch die Konkurrenz extrem stark. Wie bereits erwähnt kann man das Affiliate Marketing natürlich mit der Anzeigenwerbung kombinieren.

Das hört sich doch schon mal gar nicht schlecht an, oder? Weitaus weniger als du wahrscheinlich denkst. Ganz ohne Investitionen kommst du bei einer Nischenseite aber nicht aus.

Diese halten sich allerdings wirklich im Rahmen. Das einzige, wofür du wirklich Geld ausgeben musst, ist ein anständiges Hosting.

Alles zu diesem Thema erfährst du hier. Denn hierfür musst du gerade zu Beginn schon etwas mehr investieren. Ein passives Einkommen bedeutet, dass du nicht aktiv für dein Geld arbeiten musst.

Du bekommst also kein Lohn oder Gehalt, dafür das du eine bestimmte Zeit arbeitest, sondern du verdienst auch Geld, wenn du nicht aktiv arbeitest.

Hört sich eigentlich zu schön an um wahr zu sein oder? Es ist aber so. Bei Nischenseiten bekommst du kein Geld dafür, dass du dich hingesetzt hast und informative Texte geschrieben oder eine Website aufgebaut hast.

Im Grunde bleibt deine Arbeit erst einmal unbezahlt. Dafür erzielst du später auch Einnahmen, wenn du schläfst, im Urlaub bist oder Zeit mit deiner Familie verbringst.

Sobald deine Nischenseite einmal aufgebaut ist, Affiliate Links und Werbeanzeigen entsprechenden eingebunden sind und die Besucher auf deine Seite finden bekommst du immer dann Geld, wenn ein User zum Beispiel auf eine Anzeige klickt oder ein Produkt auf Amazon kauft, nachdem er über einen Affiliate Link von deiner Seite dorthin geleitet wurde.

Aktiv musst du dann nichts mehr für dein Einkommen tun. Deshalb spricht man in diesem Fall vom passiven Einkommen. Eine Nischenseite ist im Grunde nichts anderes als eine ganz normale Website.

Das alles sagt dir nichts? Dann habe ich das Richtige für dich. Das ist ein visueller Editor, mit dem du ganz einfach professionelle Websites erstellen kannst ohne, dass du Programmierkenntnisse benötigst.

Hier siehst du wie Thrive Architect funktioniert:. Mehr erfahren. Video laden. Vimeo immer entsperren. Also brauchst du auch ein entsprechendes Gewerbe, denn im Grunde bist du mit einer Nischenseite ja selbstständig.

Das ist aber kein Hexenwerk. Ein Kleingewerbe ist schnell angemeldet. Wie genau das funktioniert kannst du bei Bonek nachlesen. Nachdem alle wichtigen Fragen geklärt sind kann es nun endlich in die Praxis gehen.

In diesem Teil des Nischenseiten Guide sehen wir uns an, wie genau du eine Nischenseite erstellen kannst. Im ersten Schritt solltest du dir also darüber Gedanken machen, mit welchem Thema du dich auf deiner Nischenseite beschäftigen möchtest.

Wie bereits zu Beginn erwähnt steht und fällt der Erfolg von Nischenseiten mit der passenden Nische.

Weil das so wichtig ist, habe ich dieses Thema auch sehr ausführlich in meinem Videokurs zum Geld verdienen mit einer Website behandelt.

Bei einer Nische ist zunächst einmal wichtig, dass überhaupt das Potential besteht Geld zu verdienen. Bei all deinen Ideen musst du dich also immer selbst Fragen:.

Vor einigen Jahren hat man sicherlich gedacht, dass Matratzen eine Nische wäre, die für eine Nischenseite ungeeignet wäre, weil keiner Matratzen online kauft.

Heute ist das Beispielsweise eine lukrative Nischenidee. Du siehst also, dass sich das Potential auch über Jahre hinweg entwickeln kann.

Dann solltest du dich noch Fragen:. Nischenseiten erstellen sich nicht von allein und funktionieren auch nicht innerhalb von wenigen Tagen.

Ein weiterer Nachteil einer sehr kurzlebigen Nische: Hast du eine Nischenseite zu einem langfristig interessanten Thema aufgebaut, kannst du damit jahrelang Geld verdienen ohne, dass du viel tun musst.

Wählst du allerdings eine kurzlebige Nische, wirst du vielleicht ein Vierteljahr gut verdienen und danach werden deine Einnahmen rapide einbrechen.

Wie aber prüft man das? Ich nehme hier Google Trends zur Hilfe und gebe dort meine Nischenidee ein. Bei Google Trends wähle ich als Zeitraum die letzten fünf Jahre aus, um mir das Interesse an diesem Begriff in dem Zeitraum anzeigen zu lassen.

Die Grafik ist Fidgetspinner sieht nun so aus:. Du siehst ganz deutlich, dass der Begriff eigentlich erst überhaupt etabliert wurde. Der hohe Ausschlag deutet ganz eindeutig auf ein Trendprodukt hin.

Du siehst hier aber auch, dass das Interesse relativ schnell wieder nachgelassen hat. Es besteht zwar immer noch Interesse, aber dieses ist so gering, das sich Nischenseiten hier einfach nicht lohnen würden.

Hier habe ich noch eine weitere Grafik für dich. Auch wenn hier in der Grafik viele Schwankungen sichtbar sind, ist das eine stabile Nische, denn das Interesse ist in jedem Jahr da.

An dieser Kurve siehst du, dass es sich hierbei um eine Saisonnische handelt. Hundefahrradkörbe sind im Sommer natürlich deutlich gefragter als in den kalten Monaten.

Hier musst du davon ausgehen, dass deine Einnahmen schwanken werden. Während du immer Sommer einen Boom erleben wirst, werden die Einnahmen in den Wintermonaten zurückgehen.

Kannst du damit Leben kannst du auch in einer solchen Nische gutes Geld verdienen. Prinzipiell ist das Interesse stark, es verteilt sich eben nur ungleich auf die unterschiedlichen Monate.

Hier noch eine weitere Grafik:. Scheinbar aber ein sehr beliebtes Weihnachtsgeschenk, denn im Dezember steigt das Interesse stark an.

Mit Nischenseiten in dieser Nische wirst du über das Jahr hinweg mit relativ stabilen Einnahmen rechnen können. Zu Weihnachten werden deine Einnahmen deutlich steigen.

Möchtest du auf Dauer ein sehr stabiles Einkommen generieren, solltest du von Saisonnischen lieber die Finger lassen. Falls dir das nichts ausmacht dann nichts wie ran an eine Saisonnische.

Diese sind meist weniger stark umkämpft. Von Trendprodukten solltest du lieber ganz die Finger lassen. Um hierbei Geld zu verdienen sind Nischenseiten nicht der richtige Weg.

Du brauchst noch weitere Hilfestellungen zur Nischensuche? Dann sieh doch mal in meinem kostenlosen Onlinekurs vorbei.

Hier zeige ich dir ganz detailliert und Schritt für Schritt wie ich meine Nischen auswähle. Die Nischensuche ist wohl der wichtigste Schritt beim Erstellen von Nischenseiten.

Wählst du eine Nische, in der keine Nachfrage besteht oder keine Produkte online gekauft werden, kannst du hier auch kein Geld verdienen.

Deshalb mache erst mit den nächsten Schritt weiter, wenn du dir wirklich sicher bist, dass du die richtige Nische gewählt hast.

Der nächste Schritt ist das Branding. Bei Nischenseiten ist das meist relativ schnell erledigt, denn meist ist die Domain auch gleichzeitig der Name und der besteht aus der Nische selbst.

In den wenigsten Fällen wirst du aber einfach deine Nische als Domain wählen können, da diese meist schon vergeben sind. Wir gehen hier so vor, dass wir bei Domain Factory, wo wir auch unsere Websites hosten, eine Domainabfrage starten.

Hier prüfen wir Wortkombinationen rund um unsere Nische. Du solltest dabei aber darauf achten, dass deine Nische in der Domain noch erkennbar bleibt.

Du kannst natürlich auch auf andere Domainendungen als nur. Achte dabei jedoch darauf, dass diese seriös sind. Gerade von kostenlosen Domainendungen wie.

Greife lieber auf Domains mit Endungen wie:. Hinweis: Nutzt du eine ausländische Domainendung zum Beispiel.

Hast du deine Domain gefunden, solltest du dir diese natürlich schnell sichern. Nicht, dass sie dir von jemand anderem noch weggeschnappt wird.

Um es möglichst einfach zu halten, empfehle ich dir, deine Domain und dein Hosting direkt zusammen zu erwerben.

Wie bereits erwähnt nutzen wir Domainfactory schon seit vielen Jahren und sind damit sehr zufrieden. Tipp: Damit du eine Website möglichst einfach und ohne Vorkenntnisse erstellen kannst, solltest du WordPress dafür nutzen mehr dazu gleich.

Wir erstellen unsere Nischenseiten immer mit WordPress. Das ist ein kostenloses Content Management System, was dir das Erstellen und die Pflege einer Website erheblich erleichtert.

Mehr Informationen zu WordPress und die ersten Schritte findest du hier in meiner kostenlosen Beitragsserie. Beim Erstellen deiner Website musst du eigentlich gar nicht viel beachten.

Ich empfehle dir, deine Seite schlank und übersichtlich zu halten. Ein aufwändiges Design mit Animationen oder ähnlichem würde hier nur vom Wesentlichen ablenken.

In unserem Nischenseiten Guide kommen wir jetzt zum Thema Geld verdienen. Bevor man damit startet Nischenseiten mit Texten zu füllen, sollte man sich zunächst ansehen, welche Partnerprogramme es im Bereich der eigenen Nische gibt.

Vielleicht findest du hier spezielle Produkte oder Aktionen, die auf deiner Nischenwebsite besondere Beachtung finden sollten. Wie aber findet man passende Partnerprogramme?

Zunächst einmal kannst du selbst überlegen, welche Shops bzw. Anbieter für deine Nischenidee in Frage kämen. Dann kannst du einfach auf den entsprechenden Seiten nachsehen, ob du hier eine Info zu einem Partnerprogramm findest.

Meist wirst du eine solche Information im Footer einer Website finden. Falls das nicht der Fall ist, kannst du auch ganz einfach Google fragen.

Gebe hier zum Beispiel ein:. Dann gibt es auch Plattformen, die Partnerangebote zu verschiedensten Themen sammeln. Eine solche Plattform ist zum Beispiel Partnerprogramme.

Hier kannst du einfach dein Thema angeben und schon werden dir passende Programme angezeigt. Hast du eine Idee welche Partnerprogramme für dich geeignet wären, kannst du jetzt damit beginnen Texte für die Nischenseite zu erstellen.

Aber Stopp. Natürlich solltest du nicht einfach so Texte erstellen. Zum Schluss noch ein kurzer Ausblick.

Ich plane in Zukunft wieder etwas mehr Zeit in diese Nischenwebsite zu investieren. Ich möchte aus der Nischenwebsite ein kleines Nischen-Portal machen, das mehr Hintergrund-Informationen und weitere Produkt-Vorstellungen enthält.

Zudem habe ich noch ein paar weitere Ideen. Aber es wird mehr Inhalte geben und damit sicher auch mehr Traffic und Einnahmen.

Ich halte euch über meine Fortschritte auf dem Laufenden. Zudem wird es im Herst die nächste Nischenseiten-Challenge geben. Ich hoffe, ihr seid dabei.

Mehr Infos gibt es bald in hier im Blog und in meinem Newsletter. Sehr schöne Zusammenfassung. Wie genau gehst du dabei vor, um es mit dem Amazon PP zu kombinieren?

Falls sich bis dahin niemand entschieden hat zu Amazon zu klicken, dann vielleicht darauf. Selbst wenn nicht, bei guten Besucherzahlen vergütet Google AdSense ja teilweise mit wenigen Euro pro tausend Impressionen.

Ansonsten bringt Amazon natürlich bessere Provisionen und hat bei solchen Projekten die Oberhand. Wie kombinierst du also beide sinnvoll miteinander, ohne das AdSense deine potentiellen Einnahmen von Amazon schmälert?

Google AdSense baue ich vor allem in Hintergrund-Artikeln ein, die nicht direkt produktbezogen sind. Hallo Peer, wie immer sind die Einblicke in deine Nischenseiten sehr interessant.

Ich finde diese Einnahmen sehr beachtlich. Vor allem bezogen auf die investierte Zeit. Bei solchen Berichten finde ich es aber immer bemerkenswert, wie leicht es sich doch im Nachhinein anhört.

Ich sehe das aber als Ansporn, weiter zu machen. Es ist eine sehr interessante Erfahrung. Ich hatte Freunde, die in Thailand leben und ihren Lebensunterhalt verdienen.

Und ein anständiges Backlinks zu finden ist manchmal wirklich schmerzhaft :. Das kommt natürlich auf die Nische an. Hallo Peer, durchschnittlich 4.

Mein Glückwunsch hierzu. Man sieht also: Auch mit einer Nischenseite kann man immer noch nette Einnahmen nebenher erzielen. Wie immer gehört aber auch eine Menge Geduld dazu, so ein Erfolg kommt nicht von heute auf morgen, wie wir alle wissen.

Deshalb sollte auch niemand gleich den Kopf in den Sand stecken, wenn diese Werte nicht gleich im ersten oder zweiten Jahr erreicht werden.

Ich habe für meine Seiten die Erfahrung gemacht, dass wirkliche nennenswerte Einnahmen dann im zweiten Jahr erzielt wurden. Sehr ehrlich und innovativ geschrieben!

Ich bin echt begeistert und werde dir ab sofort folgen. Habe erstmal klein mit meiner eigenen Webseite gestartet.. Ist ein guter Einstieg oder? Klein zu starten ist immer eine gute Idee.

So kommt man weiter und sammelt Know How und Erfahrungen. Hallo ihr zusammen, Da ich auch einige Nischenseiten in der letzten Zeit erstellt habe und denke, dass das vier der richtige Ort für dieses Thema ist, möchte ich auch mal kurz meine Erfahrungen mit euch teilen und hoffen, dass ich damit einigen helfen kann.

Ich habe auch für die Erstellung meiner ersten Nischenseite fast ein halbes Jahr gebraucht und habe zwischendurch oft mit dem Gedanken gespielt aufzugeben.

Zwischendurch hatte ich mir sogar Angebote von verschiedenen WordPress Agenturen eigeholt, welche mir bei meiner Website helfen sollten. Letztendlich bin ich aber froh das ich es nicht gemacht habe, sondern mir selbst das Wissen mit diversen Büchern angeeignet habe.

Auf diese Weise ist es mir nämlich nun möglich Programmierung, Design, Seo usw… bei jeder einzelnen Website selber zu machen und so kosten zu sparen.

Also mein Rat an euch ist, investiert euer Geld in Wissen, den Wissen behaltet ihr das ganze Leben und könnt damit Geld verdienen. Die 2 Bücher die mir persönlich wirklich weitergeholfen haben,bzw.

Mir fällt das setzen von Backlinks immer äusserst schwer. Denn meine Befürchtung ist, dass ich dabei auf Seiten gerate, die beim setzen der Links das Gegenteil bewirken.

Ist dann erst einmal ein Backlinks gesetzt, kann man diesen nur schwer entfernen. Das führt dann häufig bei mir dazu, dass ich Stunden über Stunden damit verbringe, mich auf die Suche nach geeigneten Seiten zu machen.

Aber schlussendlich nutzt es nichts. Google will Backlinks, also müssen wir dafür sorgen, dass wir diese dann auch generieren.

Ich bin damit aber nicht sehr glücklich. Denn es entspricht im eigentlichen Sinne nicht dem Grundgedanken natürlicher Links.

Mir geht es hier um natürlichen Traffic. Bei deiner Werkzeugkofferseite hast du ja beide Artikeltypen.

Lässt sich da irgendwas aus der Statistik auslesen? Ich finde die Mischung aus beidem gut. Eindeutig kann man das anhand der Statistiken nicht sagen.

Auf meinen Nischenwebsites sind beide Artikeltypen teilweise gut und teilweise nicht so gut, was den Traffic angeht. Da gibt es keinen Typ, der pauschal besser ist.

Ich bin auch seit einer Weile am Bauen von Webseiten und in letzten Zeit versuche ich mich dank Deiner wirklich!

Hast Du hier mittlerweile auch den einen oder anderen Erfahrungswert? Vielleicht probiere ich dann doch nochmal ein paar Produktbeschreibungen mehr.

Danke Dir! Ja, ich sehe das immer noch so. Ich finde, man sollte in erster Linie an die Leser denken und nicht nur davon ausgehen, welcher Content die beste CR und Klickrate hat.

Hallo Peer! Ich habe damals sogar mitverfolgt, wie du die Seite im Nischencontenst an den Start gebracht hast.

Dass sie mittlerweile soviel Geld eingespielt hat, finde ich klasse! Das zeigt, dass da immernoch Potentiale schlummern, auch wenn Google die Keyword-Domains aus meiner Erfahrung heraus stark geschwächt hat.

Hi Peer, würdest du aktuell immer noch eine Keyword-Domain wählen oder aufgrund eventueller Folgen durch Google davon abweichen?

Ja, das würde ich immer noch. Es gibt keine pauschalen Abstrafungen seitens Google gegen Keywords in Domains. Wenn die Website insgesamt gut ist, dann ist auch eine Domain mit Keyword noch immer hilfreich.

Jetzt ist der Bericht hier ja auch schon etwas älter und mich würde mal interessieren wie sich deine Seite und die Einnahmen nach dem Cut bei Meine Seite war ein erster Test wie ich so damit klar komme und bringt mittlerweile zw.

Pakets Ich werde sicher bald mal wieder auf diese Nischenwebsite in einem Artikel schauen und darauf eingehen, was diese eingebracht hat. Ich lese schon länger bei dir mit und freue mich über neue Postings.

Immer wieder super deine Artikel zu lesen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten Datenschutzerklärung durch diese Website einverstanden.

Jetzt neu: 4. Auflage Geld verdienen mit der eigenen Nischenwebsite! Im Folgenden schaue ich mir unter anderem die folgenden Punkte an und gebe interessante Einblicke und Tipps: Wie diese Nischenwebsite entstanden ist.

Der erste Eindruck zählt auch im Internet, oder gerade hier. Nischenseiten erstellen benötigt viel Erfahrung und Wissen im Bezug auf Suchmaschinenoptimierung und affiliate Marketing.

Umso weniger man im Thema ist, umso länger gestaltet sich auch die Vorarbeit für einen Aufbau Nischenseite. Dazu kommt noch, dass hier viele Wege zum Ziel führen können.

Manche effektiver und schneller und andere eben langsamer. Bis mit einer Nischenseite, die selbst erstellt wird oder die in Auftrag gegeben wird, Geld verdient werden kann, geht einige Zeit ins Land.

Auch eine affiliate Website erstellen lassen ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Dabei müssen auch die Idee, die angestrebte Zielgruppe und das Konzept dahinter erarbeitet werden, bevor der technische Auftrag erteilt werden kann.

Dazu kommt, dass der Markt, auch im Bereich der Nischen immer mehr überflutet wird und schon das Finden einer Nische eine Herausforderung darstellt.

Ist diese einmal gefunden, lässt sich hier gutes passives Einkommen erwirtschaften. Aber der Weg von der Idee über die Recherche bin hin zur optimierten affiliate Marketing Seite ist lang und vor allem zeitintensiv.

Eine affiliate Marketing Website erstellen ist anspruchsvoll und benötigt auch einen guten Sprachstil und umfangreiches Wissen, rund um das Thema.

Die Gründe, warum das Kaufen von affiliate Websiten oder Nischenwebseiten immer mehr in den Vordergrund dringt, sind vielfältig:.

Beispiele für die erfolgreichsten affiliate Seiten und Netzwerke, mit denen einfach passives Einkommen erwirtschaftete werden kann, sind:.

Mit einer fertigen Nischenseite fällt der komplette Prozess des Aufbaus und der Recherche weg. Auch die Installation auf Ihre Domain müssen Sie noch vornehmen.

Aber dann kann das Geld verdienen mit der Nischenseite losgehen. Je professioneller und besser optimiert die Nischenwebsite ist, umso erfolgreicher kann diese sein.

Die Absprachen und Verhandlungen mit den Affiliate-Partnern müssen Sie noch vornehmen und können diese dann integrieren.

Wenn Sie nicht auf ein Partnernetzwerk zurückgreifen möchten, ist hier auch ein wenig Verhandlungsgeschick gefragt.

Wichtig ist auch bei der Wahl der Domain, auf die, die fertige Nischenwebsite installiert wird, gut zu treffen. Einfache und klare Domain-Namen sind wichtig und bleiben in den Köpfen der User hängen.

Ein Partnernetzwerk wie Digistore24 affiliate Marketing oder Amazon Partnerprogramm kann hier den Prozess weiter vereinfachen.

Die Pflege der fertigen Nischenseite müssen Sie dann aber weiter betreiben, nur so lohnen sich Nischenseiten auf lange Sicht. So bleibt das Ranking in den Suchmaschinen hoch und Sie können langfristig von dem passiven Einkommen profitieren.

Fix und fertige Nischenseiten lohnen sich, wenn Sie schneller und einfacher zum Erfolg gelangen möchten.

Ganz ohne Arbeit geht jedoch auch dies nicht über lange Sicht und auf langfristigen Erfolg ausgelegt. Als Betreiber einer Nischenseite wird man zum Partner für Unternehmen, die an Werbung interessiert sind.

Auf der Seite wird dann ein spezielles Thema beschrieben und erklärt. Das Thema ist auf das Produkt, die Produkte des Partners ausgelegt.

Die Zielgruppe beschäftigt sich auf der Nischenseite mit dem Thema und dem Produkt und wird dann von der Seite mittels eines Links, Affiliate, zum Kauf weitergeleitet.

Beliebte Affiliate-Links werden von vielen Partnern bereitgestellt. Mit einer Affiliate Seite, dazu zählen auch die Nischenseiten, lässt sich auf unterschiedliche Weise Geld verdienen.

Es gibt bestehende Modelle, die festlegen, wann das affiliate Marketing erfolgreich war Marketing erfolgreich war und Sie als Betreiber der Nischenseite für Ihre Werbung bezahlt werden.

Nischenseiten Geld verdienen unterscheidet sich je nach Vereinbarung mit dem Partnerunternehmen. Dabei können auch Kombinationen aus unterschiedlichen Varianten vereinbart werden.

Das hat den Grund, dass die Daten, die hier zugrunde liegen, leicht beeinflusst werden können und somit das Partnerunternehmen mit unter viel Geld für keinen oder nur wenig Nutzen kosten können.

Die Kontrollsysteme und Datenerfassung der anderen Methoden sind sicher und werden immer wieder kontrolliert. Wie viel Geld mit einer Nischenseite verdient werden kann, hängt von den Verhandlungen bzw.

Regelungen mit den Partnern ab. Hier werden vorher Verhandlungen stattfinden, in denen die Provisionen ausgehandelt werden. Dabei können individuelle Vereinbarungen getroffen werden und auch Kombinationen aus den unterschiedlichen Bereichen sind möglich.

Besonders einfach lässt sich die Abwicklung der Zahlungen gestalten, wenn eine Vermittlungsplattform oder ein Partnernetzwerk dazwischengeschaltet wird.

Bei dieser Form werden die Verhandlung und auch die Abwicklung der Zahlung von der Vermittlerplattform übernommen. Die Auswahl ist ausschlaggebend und sollte mit deiner Nischenseite übereinstimmen und auch der Erfolg und die Reichweite des Webshops, der als Partner gewählt wird, sollte eine Rolle spielen.

So können Sie herausfinden, ob sich eine Zusammenarbeit für Sie lohnt und Sie langfristig ein gutes passives Einkommen erreichen können.

Aber nicht nur das, auch der Aufbau und die Struktur des Partners sind wichtig. Und auch die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Partner sollte eine gute Ebene stellen.

Augenhöhe und ein guter Informationsfluss sind hier besonders wichtig, um eine gute Zusammenarbeit zu erhalten. Ein spezieller Ansprechpartner und im besten Fall ein Testprodukt, auf das Sie sich beziehen können, ist eine optimale Ausgangslage.

Der Aufbau und Struktur der Nischenseite: Um aber die gewünschten Partner zu gewinnen, sind der Aufbau der Nischenwebsite und auch die ständige Arbeit an dieser besonders wichtig.

Es wird nur Interesse geweckt, wenn die Nischenseite erfolgreich und mit gutem Content punkten kann. Dafür ist das Erstellen von Nischenseiten besonders wichtig.

Die Pflege der Nischenseite: Für einen langfristigen Erfolg ist es auch wichtig, immer wieder neue Inhalte hochzuladen und frisch und interessant zu bleiben.

Das fördert nicht nur das Ranking in den Suchmaschinen, sondern auch das Interesse der Besucher. Als Fazit lassen sich so einige Vorteile für den Kauf von fertigen Nischenwebsiten herausfiltern.

Grundsätzlich lässt sich hier sagen, dass das Unterfangen einer Nischenseite aufwendiger ist, als dies noch vor einigen Jahren der Fall war.

Wurden früher Nischenseiten oft schnell und weniger professionell erstellt und führten trotzdem zum Erfolg, muss hier heute deutlich mehr Arbeit investiert werden.

Die Suchmaschinen filtern kopierte und wenig professionelle Inhalte heraus und setzen diese weiter unten in das Ranking ein.

Das bedeutet, eine sehr viel weniger gute Sichtbarkeit für die potenziellen Besucher. Aber auch schon das Finden einer passenden Nische ist deutlich schwieriger geworden.

Ein weiterer Faktor für den Erfolg einer Nischenseite bildet auch die Zielgruppe. Die Menschen, die im Internet auf Informations- oder Kaufsuche gehen, sind deutlich anspruchsvoller und vor allem auf Sicherheit und Seriosität gemünzt.

Hier kommt es besonders darauf an, mit dem Aufbau und der Struktur der Nischenseite zu punkten. Was man kennt, dem vertraut man. Bei all diesen Punkten kommen die Vorteile von fertigen Nischenseiten kaufen zum Tragen.

Gute Inhalte auf der Webseite sind für die Suchmaschinen eine der wichtigsten Faktoren. Ist die Webseite erstmal in Google und Bing sichtbar, werden automatisch neue Besucher und Kunden auf die Nischenseite kommen.

Ein Besucher der mit der passenden Intention auf Deiner Nischenseite landet, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Kaufen. Wer eine langsame Webseite besitzt, verliert Kunden!

Unsere Webseiten sind schnell. Die Besucher fühlen sich gut aufgehoben, kaufen und kommen wieder. Das Herzstück der Nischenseiten sind die Affiliate Links.

Diese Links befinden sich in den Texten und Bildern. Über das Vermitteln von Kunden verdienst Du online Geld. Die Conversion ist ein Teil von Affiliate Marketing.

Der Aufbau der Webseite zielt darauf ab, das der Besucher sich wie gewünscht verhält. Deshalb sind Amazon Affiliate Links genial.

Eine weitere Einnahmequelle sind AdSense-Anzeigen. Die Webseiten haben ausgewählte Bereiche für diese Anzeigen.

Digistore24 Kunden leben davon, dass ihr Produkt durch andere Beworben wird. Ohne diese Hilfe verdienen sie kein Geld. Kein Wunder das diese Affiliate Links besonders hohe Provisionsätze haben.

Der beste Grund eine Nischenseite zu kaufen ist der unmittelbare Ertrag. Statt eine Nischenseite erstellen zu lassen, kannst Du besser eine fertige Nischenseite kaufen.

Du überspringst Lernschritte und musst kein Lehrgeld bezahlen. Bis dahin bleibt der Gewinn aus. Und es gibt Nischen, die sich bewähren und andere wo die Unternehmer reihenweise scheitern.

Ohne viel Aufwand bringt Dir die neue Webseite sofort Geld rein. Du musst Dir weder das Rad neu erfinden noch eine konkurrenzfähige Webseite erstellen, um online Geld zu verdienen.

Profitiere jetzt von fertigen Nischenseiten. Du möchtest eine erfolgreiche Nischenseite erstellen und Geld verdienen? Bei dem Erstellen einer Nischenseite musst Du vieles beachten.

Zunächst ist es wichtig eine Nische zu finden, in der Du Dich auskennst. Wenn Jemand feststellt, dass der Markt für eine Nische fehlt, wird er das Projekt beenden.

Der nächste Schritt ist eine gründliche Keyword-Recherche. Welche Keywords geben ein gutes Suchvolumen her und gibt es Keywords die in Wettbewerb mit einer anderen Website stehen?

Damit das Marketing funktioniert, planst Du die Inhalte. Du wirst kein Geld verdienen, wenn es keinen Traffic auf Deiner Webseite gibt.

Jetzt spielt die Optik Deiner Nischenseite ebenfalls eine Rolle. Finden sich Besucher der Website intuitiv zurecht?

Wirkt das Design modern genug oder als wenn es seit Jahren Keinen interessiert? Ebenfalls verlassen Sie Deine Seite, wenn das Laden zu lange dauert.

Menschen gehen überall online und wollen schnelle Antworten. Jetzt fehlen noch die Links auf Deiner Website. Hier ist meine Geheimwaffe!

Das Erstellen einer erfolgreichen Webseite beinhaltet wichtige Schritte. Affiliate Marketing ist ebenfalls komplex.

Wenn Du all diese Faktoren beherzigt hast, kann es trotzdem sein, dass Deine Nische nicht gut funktioniert.

Bevor Du jetzt beginnst eine Nischenseite zu erstellen, solltest Du erwägen eine fertige Nischenseite zu kaufen. Du sparst viel Zeit und Geld!

Heutzutage gibt es Experten für Bereiche aller Art. Affiliate Marketing ist ein Partnerprogramm. Eine Agentur wirbt mit einem Banner über die Webseite einer anderen Firma.

Für Verkäufe über einen Affiliate Link gibt es eine Provision. Und da dieser Vorgang automatisiert abläuft, kennt die Agentur den Vertriebspartner nicht.

Der Kunde kauft bequem Produkte über die Website und beide verdienen. Amazon bietet seit Geld für ihre Werbung an und ist damit das erste Affiliate Unternehmen in Deutschland.

Das Amazon-Partnerprogramm ist anfängerfreundlich und leicht zu installieren. Amazon Affiliate bringt zwischen ein und zwölf Prozent des Verkaufspreises.

Google vermittelt zwischen Händler und Vertriebspartner.

Nischenseite Einnahmen Einblick in unsere Nischenseiten

Das Bild muss nicht direkt zu Amazon verlinken. Da die Auktionen kommen und Beste Spielothek in Killwinkel finden, stelle ich mir das mit dem Einbau Beste Spielothek in RГјbsen finden etwas schwierig vor. Hi Johannes, bei manchen meiner Seiten setz ich auch auf das Ebay Partnerprogramm und bin sogar recht zufrieden damit. Wenn Du in meinem Newsletter bist, wirst Du direkt benachrichtigt sobald er online geht. Dann sollten auch die Besucherzahlen und damit die Einnahmen zumindest in einem gewissen Rahmen ansteigen. Da haben wir wieder eine Nische: Wie lernen wir wieder effizient Arbeiten, ohne krank zu machen, dabei Spass zu haben und denn noch gut zu verdienen? Wie man sehen kann, ist eine stark produktbezogene Nischenwebsite optimal für Amazon geeignet, da man damit sehr gut einzelne Produkte bewerben kann. Allerdings gehe ich bei der Nischenwahl nicht immer so konsequent erfolgsorientiert vor. Auf Nischenseiten lassen sich durch mehrere Möglichkeiten Einnahmen generieren. Beispielsweise kannst du Produkte oder Dienstleistungen. Dies sind die monatlichen Einnahmen von einer einzigen Nischenseite. Und es muss erwähnt sein, dass zu diesem Zeitpunkt das Potential. Case Study: Wie ich mit einer Nischenseite im letzten Monat Euro Zu den Einnahmen möchte ich fairerweise noch hinzufügen, dass es. Und so hat bei mir schon mal die neue Beste Spielothek in Kackrow finden gegriffen. Für mich ein Beste Spielothek in Volkershausen finden mehr, diese Nische zu testen. Es gibt bis heute 39 Beiträge und Seiten auf meiner Nischenseite als Artikel und es sollen natürlich in den kommenden Monaten weitere dazu kommen. Ich lebe seit 25 Jahren in der CH und 13 Jahre davon selbständig. Wenn der Hersteller ein Bild aktualisiert, wird dies automatisch auch auf deiner Seite aktualisiert. Du lieferst sehr gutes Know-How und dafür hast Du ein Lob verdient — bitte mach weiter so. Das Check24 Werben wirklich so eine Frage die ich mir schon lange stelle. Hallo Michael, vielen Dank für Dein Zuspruch. Florian Schäfer, nischenhai. Sicher hätte ich da auch nochmal versuchen können etwas zu otimieren, aber viel hätte es wohl nicht gebracht. Ich persönlich habe auch in schwach umkämpften Nischen positive Erfahrungen gemacht. Auch wenn es heute nicht mehr so einfach ist, wie vor vielleicht fünf Jahren. Nicht jeder Besucher hat das gleiche Klickverhalten. Diese zeigt dir passende Internetmärkte oder hilft dir über Konkurrenz- und Zielgruppenanalysen weiter, deinen Aufbau und deine Inhalte zu optimieren.

3 thoughts on “Nischenseite Einnahmen

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *